Wir versetzen Wände

Baustoff

Ihnen kommen die positiven Eigenschaften unserer Platten zugute. Sie sind nicht nur atmungsaktiv und regulieren die Feuchtigkeit in den Räumlichkeiten, sondern können ebenfalls nicht brennen und sind hautsympathisch. Der Grundriss ist jederzeit variabel auf Kundenwunsch anpassbar. Dies ist nicht nur vor der Einbauphase möglich, sondern gleichermaßen während der Arbeiten.

Gips-Wandbauplatte

Für den wirtschaftlichen Einbau leichter nicht tragender Wände, haben wir eine Gipswandbauplatte mit mittlerer Rohdichte nach DIN EN 12859.

Gips-Wandbauplatte, hohe Rohdichte

Für besondere Anforderungen an den Schallschutz gibt es Gipswandbauplatten für leichte nicht tragende Wände mit hoher Rohdichte gemäß DIN EN 12859.

Gips-Wandbauplatten, hydrophobiert

Wasserabweisende Gips-Wandbauplatten werden optional eingesetzt, wenn eine zusätzliche konstruktive Sicherheit für Räume mit mäßiger Feuchtigkeitsbeanspruchung gewünscht ist.

Schallschutz

Gipswandbauplatten bestechen durch ihre einheitliche, massive Bauweise und die Dämpfung von innen. Brillanten Schallschutz erzielen sie mit dem elastischen Anschluss durch die verbesserten Randstreifen.

Brandschutz

Dies ist ein wichtiger Aspekt beim Errichten von Gebäuden, denn es kann Leben und wichtige Gegenstände retten. Da die Elemente nicht brennbar sind, wird der Brandschutz gefördert und die Brandlast deutlich reduziert.

Wasserabweisend

Die Fähigkeit selbständig Gase, Lösungen oder Flüssigkeiten zu vermischen, aufgrund der Wärmebewegung der Moleküle (Diffusion), wird bei hydrophoben Platten nicht beeinträchtigt. Sie bestehen komplett aus Wasser meidenden Stuckgips, was besser vor Nässe schützt als sämtliche Grundierungen.