Wir versetzen Wände

Gips-Wandbauplatten, hydrophobiert

Wasserabweisende Gips-Wandbauplatten werden optional eingesetzt, wenn eine zusätzliche konstruktive Sicherheit für Räume mit mäßiger Feuchtigkeitsbeanspruchung gewünscht ist.

Für Räume mit hoher Beanspruchung durch Feuchtigkeit, wie dem Bad, können hydrophobierte Gipswandbauplatten geliefert werden. Die Aufnahmefähigkeit von Wasser ist bei ihnen verringert und sie übernehmen die Funktion einer Grundierung. Eine zusätzliche Abdichtung kann, je nach Verwendung, erforderlich werden. Durch die Wasser abweisenden Eigenschaften wird die Diffusionsfähigkeit in keinster Weise behindert.

Bei einer Wandverkleidung mit Fliesen, anderen keramischen Baustoffen oder Natursteinen, darf nicht vollflächig verspachtelt werden. Der Gipskleber hinterlässt keine Unebenheiten nach dem Aushärten, da er nach dem Austreten aufgenommen oder bündig mit der Oberfläche abgestoßen wird.

massive wasserabweisende gips wandbauplatte

Hydrophobierte Gips-Wandbauplatten der Wasseraufnahmeklasse H2 sind zur besseren Unterscheidung bläulich eingefärbt.